gluecksorte-im-piemont_9783770022465..jpg

Genuss mit allen Sinnen –

das ist die Headline auf dem Klappentext unseres vor vier Wochen erschienenen Buches 80 Glückorte im Piemont. Aber bei der Auswahl unserer Glücksorte haben wir nicht nur auf den Genuss geachtet, über den ja schon sehr viele Reisebücher erzählen. Wir haben uns eher auf ungewöhnliche Orte konzentriert, die den Facettenreichtum dieser attraktives Reiseregion zugänglich machen: Die Reisbörse in Vercelli, das Museum für Künstlichen Marmor im Valle Sesia, die Erfinder der Grissini in Lanzo Torinese, die Europäische Akademie der Düfte in Savigliano, das Früchtemuseum in Turin u.v.m.

Glücksorte im Piemont

von Dagmar Beckmann/Christoph Potting

168 Seiten, Klappenbroschur
ISBN 978-3-7700-2246-5
Juli 2021

14,99 € inkl. MwSt.

Das Piemont verführt Besucher mit gutem Essen, innovativem Design, Mode, Kultur und seinen beeindruckenden Landschaften: die Westalpen mit dem gewaltigen Monte Rosa, der Lago Maggiore und der Lago d’Orta mit mediterranem Ambiente, schier endlose Weinhügel in der Langhe und im Monferrato. Hinter jeder Ecke kommen Gourmets, Sportler, Wanderer, Kunstinteressierte, Naturverliebte und Träumer mit allen Sinnen auf ihre Kosten.

P1070704.jpg
frutta1.jpg
P1190061.JPG
P1170928.JPG
P1000665.JPG
Piemont Krimi Lago Mortale.jpg
Bereits in der 3. Auflage

Der erste Fall für Simon Strasser

 

Inmitten der flirrenden Augusthitze träumt der ehemalige Polizeireporter Simon Strasser von nichts weiter als einem erfrischenden Bad im Lago d’Orta und einem Regenschauer. Doch dann entdeckt er auf einer herrenlosen Yacht die Leiche eines einflussreichen Fabrikantensohns. Simons alte Instinkte sind geweckt, doch an diesem beschaulichen See scheint jeder ein Geheimnis zu haben – das um jeden Preis gewahrt werden muss.

Giulia Conti

Lago Mortale

Ein Piemont-Krimi – Atlantik Verlag

288 Seiten, Klappenbroschur

€16,-[D]/ € 16,50[A].

ISBN 978-3-455-00546-2

Erscheint am 05. März 2019

CoverIsolaMortale.jpg

Nach einer stürmischen Dezembernacht wird am Ufer des Lago d‘Orta die Leiche einer Frau angespült. Schnell ist klar, dass sie nicht bloß mit ihrem Ruderboot gekentert ist. Die Tote ist eine junge und ausgesprochen hübsche Nonne, die erst kürzlich auf die Isola San Giulio gekommen war, um nach ihrer verschwundenen Mutter zu suchen. Hat sie etwas herausgefunden, das sie das Leben kostete? Was verschweigen die Besitzer des nahe gelegenen Reishofs? Als am Grund des Sees zudem ein Autowrack mit zwei Leichen geborgen wird, ist es für Simon Strasser wieder nichts mit dem Dolce Vita. In einem Fall, in dem nichts so ist, wie es zunächst scheint, steht der ehemalige Polizei- und Gerichtsreporter der örtlichen Kommissarin erneut zur Seite.

Giulia Conti

Isola Mortale

Ein Piemont-Krimi, Atlantik Verlag

320 Seiten, Klappenbroschur

ISBN: 978-3-455-00935-4

16,90 € (D) – 17,40 € (A) – 21,90 (CH)

Erscheinungsdatum: 07.10.2020